Übersicht Feedbacks:


4.)
Kritische Kritik

Frau F. aus Elmshorn: "Ich hätte mir in Ihren Materialien noch etwas mehr
Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie Aspekte gewünscht."

-Manchmal zu schnelles Tempo.

- Zu lange Einführung, ersten Teil mehr kürzen, dafür mehr Zeit für Übungen im 2. Teil. 

-Die Verarbeitung von neuen Informationen braucht Zeit.

-Das dichte Programm hat mich phasenweise angestrengt. Lieber 1 Tag mehr einräumen.

Frau L. aus Düren: "Ich hätte gerne noch mehr Zeit gehabt, für weitere Übungen und um den erlernten Ansatz auszuprobieren."

"Lieber noch mehr Psychodynamiken schreiben!"

"Durch das Seminar hat sich die Komplexität erhöht, so dass ich zwischendrin leicht entmutigt worden bin, gegen Ende habe ich dann wieder mehr Mut gefasst. Ich glaube, dass ich mein Schreiben mit Hilfe des Systems mittel- und langfristig verbessern werden kann."

"Mehr Übungen am 1. Tag."

Frau P. aus Westerkappeln: "Auch wenn Sie zurecht betonen, dass die Kern-Indikation der Tiefenpsychologie im Bereich konfliktbedingter Störungen liegt und im Seminar aber auch strukturelle Themen immer wieder vorkamen, hätte ich mir eine noch größere Einbeziehung der Strukturdiagnostik gewünscht.  Ich würde mir auch wünschen, dass es Ihre Psychodynamik-Animation für Konflikt-Störungen, auch für strukturelle Störungen gibt."(pro-bericht Anm.: wurde inzwischen eingeführt)


Zurück zu Teilnehmerfeedbacks